•  
  •  


Am 1. Januar 2018 ist die teilrevidierte Verordnung über elektrische Niederspannungsinstallationen in Kraft getreten.
Dabei sind auch die im Anhang zur Verordnung geregelten Kontrollperioden für die eriodische Kontrolle der elektrischen Installationen in einzelnen Punkten präzisiert, erweitert oder an die international harmonisierten Normen angepasst worden.
Im Weiteren gilt für die nochbestehenden Installationen oder Installationsteile nach Nullung Schema III neu eine Kontrollperiode von fünf Jahren, solange diese nicht an den aktuellen Stand der Technik angepasst sind. Diese Installationen oder Installationsteile unterlagen bisher der gleichen Kontrollperiode wie die übrigen elektrischen Installationen des Objekts, in denen sie betrieben werden.